Film Wanderungen | Film Walks

Was bedeutet Nachbarschaft? Was ist Heimat? Wer lebt eigentlich nebenan?
Im Sommer 2017 wurden 140 Anwohner*innen rund um den Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin-Mitte interviewt. Daraus ist eine Serie von kleinen Filmen entstanden, die sehr persönliche Einblicke in unterschiedliche Lebenswelten dokumentiert. Hinter jeder Tür eine andere Geschichte: von Alteingesessenen, Startup-Gründer*innen, Hundertjährigen, Weltenbummler*innen, Ostalgiker*innen, Studierenden. Menschen, die seit zwei Monaten oder 60 Jahren hier leben, die aufgewachsen sind in Ost- oder Westdeutschland, in Lateinamerika, Russland oder dem ehemaligen Jugoslawien. Eine Nachbarschaft voller Differenzen und Widersprüche. Manche nennen sie Heimat, manche nur Wohnort, manche auch Kiez. Erinnerungen und Gefühle verbinden sie als Nachbar*innen jedoch alle mit diesem Ort.
Die Besucher*innen sind in die Wohnzimmer rund um den Rosa-Luxemburg-Platz eingeladen die Filme zu sehen, den Nachbar*innen zu begegnen und vielleicht selbst ins Gespräch zu kommen.

Dokumentar-Serie, 31 Episoden, Gesamtlaufzeit: 7:43h

Künstlerische und technische Supervision: Matthias Jochmann, Kathrin Unger
Produktion: Phenomen Berlin Filmproduktion, Phenomen Trust
Produzenten: Ilya Khrzhanovsky, Susanne Marian
Projektleitung: Christophe Knoch

Kamera + Interview: Lisann Behm, Lili Duchow, Kai Ehlers, Yannick Geske, Gilberto Giardini, Ana Hupe, Thomas Kowalski, Helena Kühnemann, Julie Kuschel, Simón Lobos, Hannes Raphael Beere, Anne Retzlaff, Carlotta-Marie Romano, Donata Schmidt Werthern, Linda Udre, Hannah Ugé, Kathrin Unger, Marlon Weber, Julius Weigel, Laura Wiegand, Leon Wienhold, Yasmin El Yassini
Montage + Postproduktion: Lili Duchow, Ana Hupe, Thomas Kowalski, Helena Kühnemann, Donata Schmidt Werthern, Marlon Weber, Julius Weigel, Laura Wiegand
Organisation Film Wanderungen: Lisann Behm, Hannes Raphael Beere, Anne Retzlaff, Yasmin El Yassini, Simón Lobos

Musik: Il Civetto (Leo Schulz, Leon Bollinger, Leon Keiditsch, Tristan Böttger, Lars Löffler-Oppermann, Robert Kondorosi)
Design Presse Layout: Olivia Rynkiewicz

Dank an: Tara Afsah, Pit Bredimus, Maksym Demydenko, Katja Deutschmann, Laurence Froggatt, Andrej Goduljan, Ksenia Gorenstein, Belka Gorlanova, David Hull, Laura Kaltwasser, Natalia Klug, Barbara Göbel, Jagath Kumarasinghe, Florine Lindner, Elo Masing, Caspar von Moltke, Reinfried Musch, Elina Nikolaeva, Mex Schlüpfer, Susanne Schnorbusch, Clarissa Seidel, Olesya Sergeeva, Alexandra Timofaeva, Eric Zapel

Besonderen Dank an:
Alle Gesprächspartner*innen
Perspektive Deutsches Kino (Linda Söffker, Jennifer Stahl, Steven Rupp, Peter Riedl, Antonia Pössinger, Sarah Hoffmann)

 

Aufführungen